Impressum

 

 

ZwangsPause_500

 

 

 

Die offene Werkstatt e.V und Corona
Eigentlich sollten wir nichts anderes im Sinn haben, als – Schönheit - zu schaffen, künstlerisch tätig zu sein.
Aber dieses bedrohlich-penetrante Gebilde Sars-CoV2 attackiert massiv unsere kreativen Organe. Eingezwängt zwischen Ausgangssperre und nicht wirklich überzeugenden Rettungsversprechen, was kann uns positiv weiterbringen?
Mit der Aktion `pro_Immunsystem´ versuchen wir natürlichen Qualitäten von Leben auf die Spur zu kommen. Vor allem den Qualitäten, die unsere Lebensfähigkeit befördern. Und das in einem Rahmen, in dem selbstbestimmtes Handeln noch möglich ist.

Der Umgang mit Qualitäten ist unser Metier.

 

 

 

Noch ein Bekenntnis mit Perspektive

“wir sollen Tanzen”

baldmöglichst.

 

Ich lobe den Tanz
denn er befreit den Menschen
von der Schwere der Dinge
bindet den Vereinzelten
an die Gemeinschaft


Ich lobe den Tanz
der alles fordert und fördert
Gesundheit und klaren Geist
und eine beschwingte Seele


Tanz ist Verwandlung
des Raumes, der Zeit, des Menschen
der dauernd in Gefahr ist
zu zerfallen ganz Hirn
Wille oder Gefühl zu werden

Der Tanz dagegen fordert
den ganzen Menschen
der in seiner Mitte verankert ist
der nicht besessen ist
von der Begehrlichkeit
nach Menschen und Dingen
und von der Dämonie
der Verlassenheit im eigenen Ich


Der Tanz fordert
den befreiten, den schwingenden
Menschen
im Gleichgewicht aller Kräfte


Ich lobe den Tanz

O Mensch lerne tanzen,
sonst wissen die Engel
im Himmel mit dir
nichts anzufangen!

 

Dichter unbekannt

vielleicht Augustinus

 

 

Der Link:             pro___
                                Immunsystem